Institut für angewandte Trainingswissenschaft (IAT)

31. Mai 2017 I 0

Institut für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) (Institut for applied training sciences), Leistungssporteinrichtung in Deutschland, die aus dem Leipziger Forschungsinstitut für Körperkultur (FKS) hervorgegangen ist. Das Institut für Angewandte Trainingswissenschaft ist das zentrale Forschungsinstitut des deutschen Spitzen- und Nachwuchsleistungssports. Bei seiner Forschung für den Leistungssport orientiert sich das IAT an den wissenschaftlichen Bedürfnissen des deutschen Spitzen- und Nachwuchssports. Mit seiner athletennahen, sportartspezifischen, interdisziplinären und komplexen Trainings- und Wettkampfforschung leistet das IAT einen wichtigen Beitrag zur internationalen Chancengleichheit deutscher Sportlerinnen und Sportler – bei Wahrung der Grundsätze eines humanen und manipulationsfreien Leistungssports. Es versteht sich als Bestandteil des Wissenschaftlichen Verbundsystems Leistungssport und arbeitet partnerschaftlich mit dem Institut für Forschung und Entwicklung von Sportgeräten (FES), der Trainerakademie in Köln sowie den Olympiastützpunkten, aber auch mit dem Bundesinstitut für Sportwissenschaft sowie den universitären sportwissenschaftlichen Einrichtungen zusammen. (Leitbild des IAT: http://www.iat.uni-leipzig.de/wir-ueber-uns/leitbild/philosophie-des-iat).

Der Deutsche Schwimmverband ist Partner des DSV und wird vor allem unterstützt in der zentralen Leistungsdiagnostik (KLD) und der Wettkampfanalyse, sowie durch Forschungsarbeit und in der Traineraus– und fortbildung durch die Mitarbeiter des IAT (Abt. Schwimmen im Fachbereich Ausdauer). Dazu verfügt das IAT über einen der modernsten Strömungskanäle. Der Fachbereich IKS verwaltet die Literaturdatenbank und eröffnet den Trainern den Zugriff zur Fachliteratur für das Training allgemein und das Schwimmtraining insbesondere unter der folgenden Adresse: www.iat.uni-leipzig.de/datenbanken/iks/siv/tableau.php.

 

Mehr zum Thema: http://www.iat.uni-leipzig.de/– Zugriff 10.09.2019


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.