Institut für Forschung und Entwicklung von Sportgeräten (FES)

31. Mai 2017 I 0

Institut für Forschung und Entwicklung von Sportgeräten (FES) (Institut for research and development of sports  equipment), technologieorientierter Entwickler von  Sportgeräten und messtechnischen Systemen im Verbundsystem Leistungssport mit Sitz in Berlin. Die Hauptaufgaben des FES sind die gerätetechnischen Entwicklungsarbeiten für die Sportarten Kanu, Rudern, Radsport, Segeln, Rennschlitten, Bob, Eisschnelllauf, Skeleton sowie Teilaufgaben für die Sportarten Triathlon, Ski, Schwimmen und Schützen, mit der Zielstellung der Optimierung des Gesamtsystems Sportler–Gerät. →Messplatz, →Forschung, angewandte

In Zusammenarbeit mit dem IAT wurden für Sportschwimmen Armkraftzuggeräte (AKZ/→Schwimmbank) entwickelt, die entsprechende Muskelgruppen beim Armkrafteinsatz belasten. Die technische Lösung ist als Schwimmergometer, Kanuergometer, Diskusergometer und im Skilanglauf modifiziert im Einsatz.

 

Mehr zum Thema: http://www.fes-sport.de/schwimmen.htm – Zugriff 9.09.2019


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.