Entwicklung

12. April 2017 E 0

Entwicklung (development), Veränderung, Bewegung in aufsteigender Linie, vom Niederen zum Höheren, vom Einfachen zum Komplizierten. In der Biologie z.B. die Stammesentwicklung (→Phylogenese) oder Individualentwicklung (→Ontogenese). Die Entwicklungspsychologie beschreibt die Veränderungen menschlichen Verhaltens und Erlebens im Wechselspiel von Anlage und Umwelt.

In der Sportwissenschaft wird Entwicklung für eine Reihe quantitativer und qualitativer Veränderungen gebraucht, vom Gesamtsystem des Sports, über seine Teilsysteme (z.B. Verbandsentwicklung) bis zur Entwicklung der Schwimmarten, aber vornehmlich bezogen auf die körperlichen und psychischen Veränderungen über die Zeit, orientiert am Lebensalter (→Aktualgenese). Dabei sind auch im Rahmen von Differenzierung und Stabilisierung Stillstand und Rückschritte möglich, z.B. Abbauprozesse im Alter. Im besonderen Interesse der Arbeit des Trainers steht die sportliche (Leistungs-)entwicklung seiner Athleten, eingebettet in eine Erziehung zum mündigen Athleten.Wachstum, →Entwicklungsphasen

„Du musst selbst wachsen, egal wie groß dein Großvater war“ (Spruch aus Irland)

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.