Ausbildung, athletische

16. März 2017 A 0

Ausbildung, athletische (training, athletic), in der Trainingspraxis entstandener Begriff für die Herausbildung allgemeiner Leistungsvoraussetzungen mit unspezifischen Mitteln, für den Schwimmer zumeist an Land (→Landtraining, →Athletik). Die athletische Ausbildung verbessert die allgemeine Fitness, stabilisiert die Gesundheit und bereichert bei entsprechender Vielseitigkeit die Bewegungserfahrung. Im Nachwuchstraining sollten folgende konditionelle Grundlagen angestrebt werden:

 

Im Hochleistungstraining dominiert die athletische Ausbildung vor allem vorbereitende Mesozyklen, mit denen die Makrozyklen eingeleitet werden, wobei der Umfang von Makrozyklus zu Makrozyklus reduziert wird. Mit zunehmender Spezialisierung wächst die Rolle der athletischen Ausbildung zur Kompensation der oft einseitigen Trainings- und Wettkampfbelastungen (→Dysbalance, arthromuskuläre).

Literatur: Zawieja, Ribbecke, Thomas & Bukac (2016). Leistungsreserve Athletiktraining. Ein praxisorientierter Leitfaden für alle Sportarten. Münster Philippka-Sportverlag

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.