Distanz, kritische

28. März 2017 D 0

Distanz, kritische (critical distance), allgemein Teil der „Kampf oder Flucht-Reaktion“ vieler Tiere (Übergang von Drohgebärde zum Angriff oder zur Flucht). →Distanz

Auf den Sport übertragen, wie nahe lasse ich den Gegner an mich heran (z.B. Boxen) – Angriff oder Ausweichen. In vielen Fällen im Sport ist die kritische Distanz vergleichbar mit einem Optimum:

  • wird z.B. ein gewisser Abstand zur Beckenwand überschritten, kann die Wende nicht effektiv eingeleitet werden,
  • wird die optimale „Angangszeit“ (Split) überschritten, bricht der Schwimmer „hinten’raus“ ein,
  • hält der Trainer nicht eine bestimmte Distanz zu den Sportlern, kann es sein, dass sie ihn vereinnahmen bis zur Kumpanei.

Trainer sollten an wissenschaftlichen Studien interessiert sein, zugleich aber zu deren Ergebnisse eine kritische Distanz wahren, indem sie diese mit ihren eigenen Erfahrungen filtern. Je mehr Erfahrung, umso feinmaschiger der Filter. Oft „heben“ Sportler und/oder Trainer nach großen Erfolgen ab. Aber erfolgreich bleibt, wer zu seiner Arbeit kritische Distanz wahrt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.