Kurzhantel

22. November 2017 K 0

 Kurzhantel (dumbbell) Trainingsgerät aus der Kategorie der „Einhandhanteln“ (Hantel). Sie werden vorzugsweise zum Muskelaufbau und zum Training der Stoß- und Sprungkraft verwendet, besonders beliebt im Bodybuilding. Damit lassen sich schwächere Körperregionen gezielt antrainieren, um ein gleichmäßiges Muskelwachstum sicherzustellen (Isolationsübungen). Die gesteigerten Ansprüche an die Koordination fördern insbesondere die für die Körperhaltung wichtigen inneren Muskelregionen, die Beweglichkeit und das Herz-Kreislauf-System. Typische Übungen mit Kurzhanteln sind: Fly, →Curling, Seitheben, Shrugs (Schulterheben) (Wikipedia). →Fitnesstraining

Die in der Kraftkonzeption des DSV (DSV 2016) empfohlenen Grundübungen werden ausschließlich mit Langhanteln oder an Kraftmaschinen ausgeführt. Lediglich bei der Übung „Fliegende“ wird auf Kurzhanteln zurückgegriffen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.