Stil, sportlicher

02. August 2017 St 0

Stil, sportlicher (style, athletic), da sich inzwischen sportlicher Stil im Sinne eines sportlich-klassischen Outfits in der Mode behauptet, wird zur Differenzierung für den Sport die Bezeichnung Bewegungsstil (movement,style) empfohlen. Darunter wird die individuelle Ausführung einer sportlichen Technik verstanden, die auf den unterschiedlichen körperbaulichen und konditionellen Voraussetzungen der Schwimmer beruht. Es handelt sich besonders in den technisch-kompositorischen Sportarten um individuelle Eigenheiten, die nicht immer mit biomechanischen Messgrößen erfassbar sind und in dem Sinne Ausdruck der Persönlichkeit des Sportlers sind (Eistanz, Synchronschwimmen). Die Ausprägung des Stils ist eine wesentliche Aufgabe zur Ausbildung der Feinkoordination und verlangt die bewusste Mitarbeit des Sportlers. →Zieltechnik

Beispiel: Namhafte Schwimmer gaben uns als Trainer/Biomechaniker beim Training im Schwimmkanal immer wieder wichtige Hinweise zur Verbesserung ihrer Schwimmtechnik. Sie hatten uns gegenüber den Vorteil, dass sie die Veränderungen dank ihres ausgezeichneten Wassergefühls erspürten.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.