Wenderichter

15. August 2017 W 0

Wenderichter (turn judge), Kampfrichter, der selbstständig und unabhängig die regelgerechte Durchführung der Wende bei Schwimmwettkämpfen kontrolliert. Bei Einzelwettkämpfen ab 800m hat er den Schwimmer über die noch zu schwimmenden Bahnen durch Bahnenzähltafeln zu informieren. Verstöße werden durch den Wenderichterobmann an den Schiedsrichter weitergeleitet. (§ 115 WB DSV)

Ergänzung (12.02.2018): „Wenn die Rückenstarthilfe auf der Wendeseite zum Einsatz kommt, muss der Sportler oder der Wenderichter diese vor dem Start in die richtige Startstellung bringen. Der Wenderichter muss sie nach dem Start wieder entfernen.“

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.