Einheit, motorische

10. April 2017 E 0

Einheit, motorische (motor unit), Gesamtheit aller von einer motorischen Nervenfaser innervierten Muskelfasern, wobei das von einer motorischen Nervenzelle des Rückenmarks kommende Axon an der motorischen Endplatte Aktivitätspotentiale synaptisch auf die Muskelfaser überträgt. Über die motorische Einheit können Muskelkraft und Kontraktionsgeschwindigkeit reguliert werden. Bei fein abgestimmten Bewegungen (Feinmotorik) umfasst eine motorische Einheit meist nur wenige Muskelfasern (1:50-100). Wenn mehrere Tausend Muskelfasern von einer Nervenzelle innerviert werden (Grobmotorik), wird von großen motorischen Einheiten gesprochen (Schünke, 2000). Dabei betreut die motorische Einheit immer nur Muskelfasern des gleichen Fasertyps. .Sprint- und Krafttraining erhöhen die Aktivität der motorischen Einheit (Creer et al. 2004; Blimkie et al. 1989). →Alles-oder-Nichts-Gesetz

 

Mehr zum Thema: http://www.sportunterricht.de/lksport/motoeinheit.html (Zugriff am 8.02.2019)

Video: https://www.youtube.com/watch?v=U3DedDh7nAY (Zugriff am 8.02.2019)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.