Phantasie

04. Mai 2021 P 0

Phantasie/Fantasie (imagination), griech. phantasía – „Erscheinung“, „Vorstellung“; Vorstellungsvermögen, Einbildungskraft, eine wichtige Voraussetzung für Kreativität. Ohne Kreativität ist das „Schneller, Höher und Weiter“ des Leistungssports nicht möglich, würden sportliche Techniken und Trainingsmethoden nicht weiterentwickelt. Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Albert Einstein). Phantasie ist unerlässlich für konzeptionelle Arbeit, sollte aber immer einen „Draht“ zur Realität behalten, um nicht in Aberglaube oder Phantasterei abzudriften. →Vorstellung,Vision

Besonders Kinder verfügen über eine ausgeprägte Phantasie (z.B. beim Spiel), die auch in der Anfängerausbildung im Schwimmen genutzt werden sollte. In der Fußballschule von Sao Paulo lernen die Kinder spielerisch mit dem Ball umzugehen. Die Trainer fordern sie auf, zuhause zu üben und mit einem neuen Trick wiederzukommen. So nutzen die Kinder ihre Bewegungs-Phantasie, die gerade für die Koordination bedeutsam ist. So sollte Sport nicht nur Programm sein, sondern die Möglichkeit für spielerisch-phantasievolles Lernen bieten (Mark Wertheim bei Pfaff 2011, S.47).

Exkurs: „Interessant ist dabei, dass die Fantasietätigkeit von Anfang an, und besonders am Anfang der Entwicklung, eine soziale, gemeinsam mit anderen betriebene Tätigkeit ist: die ersten Fantasiewelten, in denen wir uns bewegen, sind solche, die wir uns gemeinsam mit anderen aufbauen und teilen. Anfang sind diese anderen in der Regel Erwachsene, die das Spiel für Kinder vorstrukturieren, aber nach und nach werden gemeinsam erfunden Spiele mit Gleichaltrigen immer wichtiger. Solche gemeinsamen Fantasiespiele von Gleichaltrigen sind wiederum nicht nur großartigen Unterhaltung, sondern haben auch handfesten Nutzen: im Spiel können Kinder den Ernstfall proben, Rollen ausprobieren, die ihnen später im Ernst zukommen werden.“ (Rakoczy, H. 2013. Was ist Fantasie? Wie entwickelt sie sich? https://www.ds.mpg.de/2296592/Was_ist_Fantasie – Zugriff 4.05.21)

Phantasie ist vorteilhaft im Privaten, wie im Berufsleben oder auch im Sport, denn Phantasie –

  • steigert Kreativität,
  • begünstigt Einfühlungsvermögen,
  • ermöglicht Stressabbau,
  • fördert Innovationen,
  • erhöht die Lernfähigkeit,
  • steigert die Glücksgefühle (https://karrierebibel.de/fantasie/ – Zugriff 4.05.21)

 „Die Phantasie tröstet die Menschen über das hinweg, was sie nicht sein können, und der Humor über das, was sie tatsächlich sind.“ Albert Camus (1913-1960) frz. Schriftsteller

Mehr zum Thema: http://www.spektrum.de/lexikon/psychologie/phantasie/11488 – Zugriff 4.05.21


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.