Zuverlässigkeit

17. August 2017 Z 0

Zuverlässigkeit (reliability), Maß für Qualität  bzw. Verlässlichkeit von Handlungen oder die formale Genauigkeit wissenschaftlicher Messungen (Testreliabilität). Eine auf menschliche Handlungen bezogene klare Definition ist schwierig. Synonyme sind Sorgfalt, Verantwortungsbewusstsein, Verantwortlichkeit, Vertrauenswürdigkeit, Gewissenhaftigkeit, Sicherheit, Gründlichkeit, Ehrlichkeit und Anständigkeit. Zuverlässigkeit ist eine Voraussetzung stabiler zwischenmenschlicher Beziehungen, ein wichtiger Faktor in der Arbeitswelt (Stellenausschreibung, Arbeitszeugnis) oder im Kreditwesen.

Mehr zum Thema: Einstellungstest und Beurteilungs Center unter: https://plakos-akademie.de/online-bewerber-training/?utm_source=plakos&utm_medium=large-rectangle&utm_campaign=global-mobile

 

„Auf einen Bambusstock kann man sich stützen, nicht aber auf einen Strick“ Chinesische Weisheit

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.