exzentrisch

15. April 2017 E 0

exzentrisch (eccentrically), aus Griech.: außerhalb des Mittelpunktes liegend, vom Üblichen abweichend, überspannt.

Im Sport bezogen auf die Muskelkontraktion: Reicht die Kraft des Muskels nicht aus, äußere Kräfte zu überwinden, dann arbeitet er nachgebend (exzentrisch), auch als negative Arbeitsweise bezeichnet. Er wird entgegen der beabsichtigten Kontraktionsrichtung gedehnt. Bei exzentrischer Muskelarbeit kann das maximale Kraftpotenzial des Muskels, die Absolutkraft erreicht werden. Kraftübungen mit exzentrischer Kontraktion sind Niedersprünge oder das Absenken submaximaler Lasten.→exzentrische Maximalkraft

Exkurs: Die Beinstreck-Maschine mit Schwungrad funktioniert unabhängig von der Schwerkraft und optimiert damit das Heben (konzentrisch) und das Absenken (exzentrisch) der Gewichte. So werden die trainierten Muskeln optimal belastet. Eine Meta-Analyse liefert Belege für die Überlegenheit dieses Trainings im Vergleich zur konventionellen Gewichtsarbeit (Maroto-Izquierdo et al. 2017).

„Trends sind die praktizierten Narrheiten exzentrischer Schöpfungen“ Willy Meurer (1934-2018) dt.-kanadischer Kaufmann und Publizist

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.