Hämodynamik

04. Oktober 2017 H 0

Hämodynamik (hemodynamics), Lehre von den physikalischen Grundlagen des Blutkreislaufs (→ Herz-Kreislaufsystem) analog den Gesetzen der Hydrodynamik bei Beachtung der Fließeigenschaften des Blutes. →Blutdruck, →Puls

Exkurs: „Intensive muskuläre Aktivität führt zu einer direkten Abnahme der Durchblutung der Leber. Es kann der Grund für die Hypoxie der Leberzellen werden. Geschädigte Leberzellen sind anfälliger für Hypoxie als normale. Die Abnahme der Durchblutung der Leber während der körperlichen Belastung kann zu schweren Verletzungen des nekrotischen (abgestorbenen) Gewebes in der Leber führen. Deshalb ist es wichtig, den Zustand der Leber in allen Phasen des jährlichen Trainingszyklus der Athleten zu kontrollieren“ (Feroya, E. V., 2018).

Mehr zum Thema: https://medlexi.de/H%C3%A4modynamik – Zugriff 20.06.2019


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.