Hauptfehler

24. Mai 2017 H 0

Hauptfehler (major fault), das Qualitätsmanagement in der Wirtschaft unterscheidet kritische Fehler, Hauptfehler und Nebenfehler. Der Hauptfehler wird dabei zwar als nicht kritisch gesehen, kann aber zum Ausfall führen.

Beim Erlernen sportlicher Bewegungen stellt der Hauptfehler das wesentliche Hindernis dar, da er die Grundstruktur der Bewegung beeinflusst. Er kann verursacht werden durch eine falsche Vorstellung von der Technik, sprachliche Missverständnisse zwischen Trainer und Schwimmer, bei Anfängern auch durch Angst und Schutzreflex, wenn z.B. im Schwimmen die Wassergewöhnung zu kurz gehalten wurde. Der Hauptfehler verursacht zumeist mehrere Nebenfehler. Er sollte deshalb zuerst korrigiert werden. So kann eine falsche Einatmung die Wasserlage und damit in der Folge Arm– und Beinbewegung beeinflussen. Hauptfehler wirken sich durch falsche Abdrucksgestaltung auf den Vortrieb aus oder vergrößern den Wasserwiderstand bzw. beeinträchtigen die Atmung. →Fehleranalyse, →Fehlerkorrektur

Wesentliche Ursachen für Hauptfehler im Schwimmen sind:

Mehr zum Thema: Reischle & Kandolf (2015). Wege zum Topschwimmer, Bd.1, Hofmann, daraus Kapitel 2.3 Technikleitbild und Zieltechnik (S.54-77).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.