Residualluft

05. Juli 2017 R 0

Residualluft (residual air), lat. residual „zurückbleibend“; Luftvolumen, das nach maximaler Ausatmung in der Lunge verbleibt und beim gesunden Erwachsenen bei 35% des gesamten Fassungsvermögens der Lunge liegt. Die Residualluft wächst mit zunehmendem Alter. →Atmung, Lungenvolumen, Lungenfunktionsprüfung,


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.