Regelkreis

03. Juli 2017 R 0

Regelkreis (control loop; feedback control system), geschlossenes Rückkoppelungssystem, das gegenüber äußeren oder inneren Einwirkungen relativ stabil bleibt. Eine Reihe biologischer Systeme funktioniert als Regelkreis, wie z.B. die Aufrechterhaltung der Körpertemperatur, des Pulses, des Blutdruckes usw., aber auch motorische Lernprozesse lassen sich als Regelkreis simulieren.

Verschiedene Prozesse im Leistungssport lassen sich gut mit Hilfe von Regelkreisen beschreiben, wie z.B. die Trainingssteuerung oder das Handlungsmodell des Bewegungslernens (s. Abb.).

Regelkreis Bewegungslernen (nach Meinel & Schnabel,2007, S.169)

 

Mehr zum Thema: http://flexikon.doccheck.com/de/Regelkreis


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.